Venite Verein News - auf der Bezirkszeitung

Venite Verein zur Förderung musisch-sozialer Projekte

neueste Projekte

"Wir möchten zum 10 Jährigen Bestehen des Verein Venite
"Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011" unserer Vereinspräsidentin Prof. Renate Spitzner für ihre Freiwilligentätigkeit danken."
Venite Verein zur
Förderung musisch-sozialer Projekte
ZVR: 906135986
www.venite.at

10 Jahre Verein Venite (2001-2011)

Besondere Tätigkeiten seit der Gründung des Vereins Venite 2001: (Auszug)

2001

- Gründerin von "Venite-Austria", Prof. Renate Spitzner (Präsidentin des Vereins Venite) wird zur Freiwilligen des Jahres durch die Österreichische Bevölkerung gewählt und erhält den 1.Preis für Kultur zum UN- Jahr der Freiwilligen
- Prof. Renate Spitzner und Gerald Spitzner überreichen in aller Öffentlichkeit die Idee der "Freiwilligenausweises" und des "Fördergutscheins für Freiwillige" an Sozialminister Dr. Haupt.
FOTO-GALERIEN
2002

- ORF-TV Präsentation in "Wien Heute" , "Helden des Alltags", Venite Projekte mit Betreuten.
- Projektpräsentation zum "Herz-Jesu Freitag" in der Pfarre Königin des Friedens und anonymer Integration von ehemals mißbrauchten Kindern und Musikern im Gottesdienst.
- Konzertauftritte in der Wiener Karlskirche unter Einbeziehung des Pfarrkindergartens und der Venite-Betreuten
FOTO-GALERIEN
2003

- Konzertprojekt mit Venite-Mitgliedern und Drautaler Musikern: "St.Athanasiusmesse" von Gerald Spitzner mit den Villacher Philharmonikern" (Chor, Soli, Orchester) und Bauern aus der Umgebung.
FOTO-GALERIEN
 
2004

- Vorstellung der musisch-sozialen Kompositionsprojekte mit Kindern, in Rom Vatikanstaat
- Heinrich Maier Oratorium, Satz Nr.15, musisch-soziales Projekt, Berufsmusiker und ehemals mißhandelte Kinder musizieren die musisch-soziale Komposition von Gerald Spitzner
- "Venite-Weihnachtskonzert" mit Kinderdorfkindern, Klara-Fey Kinderdorf
FOTO-GALERIEN
2005

  
 - Kinder und Jugendprojekt, Konzert: "Messe zu Ehren des Heiligen Vaters Papst Johannes Paul II" von Gerald Spitzner (Venite mit 2 Musikschulen und einem Sängerknabenchor)

TEIL I - Bitte Bild anklicken um Video zu starten



     TEIL II - Bitte Bild anklicken um Video zu starten



        TEIL III - Bitte Bild anklicken um Video zu starten


2006

Verleihung des "Silbernen Ehrenzeichens" an Komponistin Prof. Renate Spitzner für die Begründung der
"Musisch-sozialen Methode" durch Gesundheitsstadträtin Mag. Renate Brauner
- Gemeinsames Konzert zugunsten der Vereine EFFATA (Obdachlosenhilfe) und Verein Venite mit Betreuten
- 10 Jahre Kompostionen von Prof. Renate und Gerald Spitzner für die Gemeinde der "seelisch Leidenden" der Erzdiözese Wien (Gottesdiensgestaltungen mit Psychiater und Rektor Pater Dr. Paul van Heyster)
 - Heinrich Maier Gedenken

2007

- Konzert zum "UN-Jahr des Delphins" in Anwesenheit von Venite-Betreuten:
Komposition "Delphin 1-10"von Renate Spitzner
- Int.Tag der Frau: Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Zeitgenössische Musik,
Prof. W.Hackl ehrt das musisch-soziale Freiwilligenengagement für musisch-soziale Projekte der Komponistin Prof. Renate Spitzner zum Konzert: Es werden etliche ihrer Werke "Hoffnung" für Oboe und Viola, "1.+ 2. Solo für Oboe am 26.11.2003", "Solo für Oboe in phrygischer Tonart“, "Begegnung am Brunnen in der Finsternis" für Oboe und Viola vorgestellt.
- Psychiatrie, Uniklink Wien: Hörsaal A, Vortrag: "Genutzte Zeit der Unterdrückung - ein Lehrplan der musisch-sozialen Methode entsteht" von Prof. Renate und Gerald Spitzner zum DGPA-Kongreß in Wien
- 27.4.2007 - "Integrative Musikschularbeit", Behinderte Kinder musizieren mit Venite die Komposition "Trio in G-dur" unter Hinzunahme von Lehrern der Stadt Wien und der Universiät für Musik Wien.

- kostenloser musisch-sozialer Musikunterricht für staatenlose Kinder des Caritas-Flüchtlingsheimes in Wien 10, ebenfalls gefördert durch den Verein Venite
FOTO-GALERIEN

2008

- Die künsterisch musisch-soziale Arbeit im Verein Venite wird an der Musikuniversität in Wien im Haydnsaal präsentiert: Es erklingt zum Vortrag und Konzert:
"Erinnerung für Violine und Klavier" von Gerald Spitzner am 8.Jänner
- Musisch-soziale Projekt: "Gedenkkonzert für die Kinder von Tschernobyl"
- Vortrag Uniklinik Graz:"Wie schön kann Musik sein? – Erfahrungsberichte gelebter zeitgenössischer Musik" - Videoberichte über die Bedeutung tonaler Musik bei musisch-sozialen Projekten für psychisch Erkrankte von Prof. Renate und Gerald Spitzner
 

2009

- "Cantico delle Creature" - "Gesang der Geschöpfe", 800 Jahre Hl. Franziskus - Bernhardinerkloster, Vertonung des altialienischen Textes: Aufführung der Komposition für mißhandelte Kinder mit 2 Chören und Philharmonischen Orchester (Entstanden in der Arbeit auf der Heilpädagogischen Station)
 

2010

- "Johannes Nepomukmesse" von Gerald Spitzner wird als musisch soziales Projekt in der Meidlinger Kirche in Wien wiederaufgeführt, mit CD-Projekt-Aufnahme (Mutter eines Behinderten Mißhandlungsopfers stellt das Venite Projekt vor und musiziert im Gottesdienst)
- Schöpfungsgottesdienst mit ARGE-Schöpfungsverantwortung und Verein Venite
- Venite zum Bachjahr 2010: "Sonaten für Violine und Cembalo" von Johann Sebastian Bach
 

2011

- Jubiläum des 10 Jährigen Bestehens des Verein Venite:

- zum 255. Geburtstag von W.A.Mozart: Violinsonaten für Klavier und Violine mit musisch-sozialer Violastimme (CD-Projekt mit Venite-Betreuten)

Gedenken für die Opfer und die aktuelle Not in Japan: